Schwangere


Dürfen Schwangere Saunabaden?

Das Saunabaden ist für die Finnischen Frauen während der gesamten Schwangerschaft eine Selbstverständlichkeit.Die Muskelentspannung in der Sauna beispielsweise dient einer guten Geburtsvorbereitung. Klinische Untersuchungen haben ergeben, dass Frauen, die einmal pro Woche in die Sauna gingen, eine deutlich kürzere und leichtere Geburt hatten.

Als weiterer gesundheitlicher Vorteil kann genannt werden, dass die für Schwangere typische Wasseransammlung im Körper vermindert wird, darüber hinaus wird das Herz und Kreislaufsystem trainiert und macht sie belastbarer. Die Entschlackung des Körpers mit dem hohen Schweißverlust fordert naturgemäß auch die Ausscheidung von Stoffwechselabfällen des ungeborenen Kindes, dieser Vorgang erklärt jedoch auch, warum saunabadende Frauen weniger Schwangerschaftsbeschwerden haben.

Dass der Saunagebrauch für Mutter und Kind von Vorteil sind, zeigte eine Massenstudie, die in Finnland durchgeführt wurde. Die Neugeborenen wurden in keiner Weise durch das Saunabaden beeinträchtigt.

Um jedoch eventuelle Komplikationen von vornherein zu vermeiden, sollten Schwangere auf jeden Fall vorher ihren Arzt befragen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4