Bei Erkältung


Darf man bei einer bestehenden Erkältung Saunabaden?

Nein. Es ist bei einer bestehenden Erkältung ist davon abzuraten, die Sauna aufzusuchen. Bei einem bereits infizierten Patienten können die Hitze- und Kältereize bewirken, dass sich die Krankheit besonders heftig entwickelt. Deshalb sollte man mit dem Saunabaden bis zum Abklingen der Beschwerden warten. Menschen, die regelmäßig in die Sauna gehen, erkälten sich ohnehin so gut wie gar nicht mehr. Beim Thema "Erkältung und Saunabaden" gilt vor allem: Vorbeugung ist besser als Heilung!



Kann man sich beim Saunabaden erkälten?

Vorrausgesetzt man macht beim Saunabaden alles richtig, kommt es nicht vor, dass man sich erkältet. Da der Körper mit seinem Wärmevorrat aus der Sauna vorbereitet ist, erleidet er durch die Abkühlmaßnahmen keinen Schaden. Außerdem wendet man die Abkühlmaßnahmen nur so lange an, bis der Körper wieder auf dem normalen Temperaturniveau ist. Keinesfalls sollte man es zu einem längeren Frösteln kommen lassen oder sich mit nassen Haaren und/oder nasser Haut in die Zugluft stellen. Deshalb wird auch dringend empfohlen, nicht unbekleidet herumzustehen oder ohne eine wärmende Decke zu ruhen.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4