Austausch Kachelofeneinsatz

KACHELOFENEINSATZ TAUSCHEN

Kachelöfen gibt es schon seit über 100 Jahren und sind heute immer noch sehr beliebt als Feuerstätte im Haus. Jeder der je im Besitz eines Ofen oder Kachelofen war weiß welches Wohlbefinden, Behaglichkeit und positive Emotionen Feuer wecken kann. 

Kachelöfen mit äteren Heizeinsätze stoßen oft große Mengen an Feinstaub und Co2 aus. Werden die Grenzwerte nicht eingehalten, müssen bestehende Kachelöfen umgerüstet oder getauscht werden, ansonst droht die Stilllegung. Damit Ofenbesitzer entsprechend reagieren können, wurden verschiedene Übergangsfristen festgelegt, von denen die letzte zum 31.12.2024 endet. 

Der Kachelofeneinsatz ist das perfekte Gerät zum Austauschen des vorhandenen Kachelofeneinsatzes.

DIE PLUSPUNKTEDES KACHELOFENEINSATZ IM ÜBERBLICK:

  • Perfekt für den Austausch von Kachelofeneinsätze geeignet
  • Leistungsfähiger Heizeinsatz mit Sichtscheibe für Kaminoptik
  • Hochwertiges Gussgerät
  • Brennstoffe: Scheitholz, Holzkohlebriketts und Braunkohlebriketts
  • Komfortable Bedienung der Verbrennungsluft
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Besonders Schadstoffarme Verbrennung: Feinstaubverordnung bestanden
  • unbegrenzte Zulassung
  • fairer Preis
Kachelofeneinsatz Alt
Kachelofeneinsatz Neu
Kachelofeneinsatz Alt
Kachelofeneinsatz Neu

Die gesetzlich geforderten Feinstaubwerte werden durch den Austausch des Kachelofeneinsatz eingehalten. Kümmern Sie sich daher so früh wie möglich darum, den Kachelofeneinsatz zu tauschen. Mit dem neuen Kachelofeneinsatz können Sie die Umwelt schon und ihre Heizkosten deutlich senken und bares Geld sparen. Bei der Buchung des Montageservice wird der Austausch komplett von unserem Personal durchgeführt. Die Demontage des vorhandenen Kachelofeneinsatz stellt für uns kein Problem dar. Unser geschultes Fachpersonal holt den alten Kachelofeneinsatz aus seiner Verkleidung heraus ohne die Hülle zu beschädigen. Der neue Warmluft Kachelofeneinsatz wird passgenau an die bestehende Kamin Anlage gesetzt. Die Sanierung des Kachelofeneinsatz kann aus diesem Grund auch innerhalb eines Tages erfolgen.

AUS ALT MACH NEU

Den Kachelofen gibt es schon seit über 100 Jahren und ist immer noch sehr beliebt als Feuerstätte im Haus. Jeder der je im Besitz eines Ofen oder Kachelofen war weiß welches Wohlbefinden, Behaglichkeit und positive Emotionen Feuer wecken kann. Und das zu Recht, hat der Kachelofen doch viele Vorteile. Gerade bei alten Kachelöfen war es so, dass man wenig oder keine Sicht auf das Feuer hatte. Jedoch muss man mit dem neuen Kachelofen nicht auf den Blick aufs Feuer verzichten. Der moderne Kachelofeneinsatz hat eine deutlich bessere Verbrennung als noch der alte Kachelofen und ist mit einer Sichtscheibe ausgestattet.

KONVEKTION UND STRAHLUNGSWÄRME KACHELOFENEINSATZ

Das wesentliche Argument für den Kachelofen ist die höhere und angenehmere Wärmeabgabe über den Außenmantel sowie die Strahlungswärme, welche vom Mensch als überaus angenehm empfunden wird. Konvektionswärme entsteht nach dem Prinzip der Thermik. Kalte Luft wird im unteren Bereich der Kachelofenverkleidung angezogen. Diese Luft wird am Außenmantel des Kachelofeneinsatz erwärmt und kommt im oberen Bereich des Kachelofen an den Luftgittern welche zum Raum hin geöffnet sind wieder heraus. Mit Warmluftkanälen können somit mehrere Räume zeitgleich von der angenehmen Wärme des Kachelofen genießen. Strahlungswärme ist, wenn sich eine Oberfläche höher als 80°C aufwärmt und diese Wärme abgestrahlt wird. Dies funktioniert beim Kachelofen über die Verkleidung, die meist mit Schamotte oder mit Kacheln aufgebaut ist. Diese dient als Speichermasse, welche durch den Abband des Kachelofen Einsatz aufgeheizt wird. Die Strahlungswärme kommt nun von diesen Kacheln oder Schamotte und verteilt sich nachhaltig über mehrere Stunden im Raum. Die Kombination aus Strahlungswärme und Konvektionswärme machen den Kachelofen so beliebt. Der Warmluftkachelofen erzeugt schnelle Wärme im Raum und kann schon kurz nach dem Anfeuern für eine Erwärmung der Raumluft sorgen. Brennt der Kachelofen eine Weile so profitieren Kachelofenbesitzer zusätzlich von der Strahlungswärme der Verkleidung. Somit sind Warmluftkachelöfen optimal für das Beheizen mehrere Räume geeignet. Wird kein Holz mehr in den Kachelofen gelegt, wird dieser zwar schnell wieder kalt, aber durch die bereits aufgewärmte Verkleidung wird über mehrere Stunden hinweg weiterhin Wärme in den Wohnraum abgegeben.

Austausch Kachelofeneinsatz